Spende: Kiloweise Hilfe für Rettungshundestaffel

Spende : Kiloweise Hilfe für Rettungshundestaffel

(red) Etwa 2000 Mitglieder sind in Deutschland ehrenamtlich für den Bundesverband Rettungshundestaffel (BRH) tätig. Diese Ehrenamtlichen stellen nicht nur ihre Zeit zur Verfügung, sondern bezahlen auch alle anfallenden Kosten für Einsätze, Kleidung, technische Ausrüstung und Tierarztkosten aus eigener Tasche.

Die Wohl- und Warm-Initiative „Kiloweise Helfen“ ist von dem Engagement der zwei- und vierbeinigen Helfer angetan und spendete der BRH Rettungshundestaffel 20 Säcke Holzpellets für einen geplanten Ofen. Dieser soll im Besprechungsraum auf dem sich im Bau befindlichen Übungsplatz in Püttlingen/Saar im Winter für Wärme sorgen. Der Bundesverband Rettungshunde (BRH) ist mit seinen rund 2000 Mitgliedern und 84 Hundestaffeln die größte rettungshundeführende Organisation in Deutschland. Foto: Mark Blickhäuser