Kinder der Kita in Kinderbeuern bleiben eine Woche im Wald

Erziehung : Kinder der Kita in Kinderbeuern bleiben eine Woche im Wald

Rund 20 Kinder der Kita Zauberwald haben mit ihren Erzieherinnen bei herrlichem Sommerwetter eine erlebnisreiche Waldwoche verbracht.

Die Teilnehmer erklommen Hügel und rutschten sie wieder herunter. Sie bauten ein Waldsofa aus Ästen, experimentierten mit Wasser, legten am Bach einen Staudamm an,  schaukelten mit an Seilen befestigten Ästen un bauten ein Tipi. Ihnen gingen die Ideen nicht aus. Begleitet wurde die Waldgruppe von der Schnecke „Charlotte“ und der Wiesenelfe „Gwendolyn“. Am letzten Tag ging es durch eine Schlucht und anschließend auf Schatzsuche.

Die Kinder der Waldgruppe haben sich diese Welt gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Sandra, Nadja und Laura erobert. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Eltern waren die täglichen Hin- und Rückfahrten zum Treffpunkt gut organisiert. Die tägliche Versorgung der Waldgruppe mit Mittagessen aus der Kita hatte eine Mutter übernommen.

Mehr von Volksfreund