Kinder haben Spaß am Helfen

Freudig haben sich die kleinen Läufer der ersten Klasse der Grundschule Reichertsberg bei der Übergabe des Spendengeldes präsentiert. Es stammt aus ihrem Run for Help zugunsten der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Trier. Der Leiter der Grundschule Reichertsberg, Rolf Neumann, gab einen kleinen Rückblick auf die Ereignisse des Schulfestes, an dem der Spendenlauf Run for-Help stattgefunden hatte.
An diesem Tag waren sie alle zusammengekommen, um mit ihren Lehrern und Eltern zu feiern und auch um Gutes für kranke Menschen zu tun. Im Mittelpunkt des Tages stand wieder der Run for Help - der Spendenlauf zugunsten der DMSG. Auch Pater Rainer Bücker begrüßte die Schüler und segnete sie.
Gut gelaunt drehten die Läufer dann Runde um Runde für den guten Zweck. Ausgestattet mit Flyern und Laufkarte hatten sie sich im Vorfeld auf die Suche nach Sponsoren gemacht, die ihre Laufleistungen mit einem vereinbarten Betrag honorierten. Nun übergaben die Erstklässer im Namen aller Mitschüler der Vertreterin des DMSG-Landesverbandes Marlies Wanninger einen Scheck in Höhe von 724 Euro. Ihre Arbeit finanziert die DMSG zu 80 Prozent aus Spenden. Der Einsatz der Schulen sei eine große Hilfe zur Fortführung des DMSG-Angebotes für Erkrankte und ihre Familien red

Mehr von Volksfreund