Kinderschutzbund auf Schatzsuche

Der deutsche Kinderschutzbund lädt ein zum "Freiwilligencafé" für Dienstag, 25. Oktober, 18.30 Uhr, ins MehrGenerationenHaus in Wittlich. An diesem Abend stellen sich die unterschiedlichen Engagementbereiche vor und werben um weitere aktive "Schätze".

Von A wie Kursleiterin im Aquarellmalkurs, über Gastgeberin im Offenen Bereich, Sprachlernpaten, Ferienprogramme, Flüchtlingshilfe, Vorstand bis zusammen feiern gibt es viele individuelle Tätigkeitsfelder. "Einmal im Monat, einmal im Jahr, oder einmal in der Woche, wir bemühen uns für jeden das passgenaue Angebot zu finden", so Annette Weinand, Freiwilligenkoordinatorin im Haus.
"Es macht großen Spaß, du wirst gebraucht und wenn du dich hier engagierst, brauchst Du nur noch die Hälfte deiner Medikamente", kommentierte Tilly Rieder (80) ihr ehrenamtliches Engagement im Laden des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich. Weitere Infos: Telefon 06571/2110 oder info@dksb-wittlich.de red