Kinderweinberg startet in Lösnich

Kinderweinberg startet in Lösnich

Zwar sehen die Menschen an der Mosel tagtäglich die Weinberge oder Wingerte, die das Landschaftsbild prägen, aber die wenigsten kommen noch mit der Weinbergsarbeit in Berührung. Die Kultur- und Weinbotschafter der Mosel, Anita Eifler, Gisela Legrand und Kiki Pfitzer vom Weingut Simon, starten in Lösnich in Zusammenarbeit mit dem Weingut Gebrüder Simon aus Lösnich das Projekt "Kiwi- Klassenzimmer Weinberg".

Lösnich. Wie man Trauben liest, erfahren die Kinder des Kinderwingerts erst am Ende eines arbeitsreichen Winzerjahres. Dann ziehen sie stolz mit frisch gepresstem Traubensaft, die Flaschen beklebt mit selbst gestalteten Etiketten nach Hause. Vorher muss die Rebe, für die sie die Patenschaft übernommen haben, geschnitten, gebunden und gepflegt werden.
Doch nicht nur die Rebe steht im Vordergrund, sondern auch die Mosel und die Entstehung des Tals.
Bei dem Projekt Kinderwingert, liebevoll "Kiwi" genannt, wird mit dem Weinbergsboden und den Steinen experimentiert, das "Unkraut" unter die Lupe genommen und herausgefunden, ob die Raubmilbe "ein guter Kerl" ist.
Auch die Römer und Kelten werden eine Rolle spielen. Die Kiwi-Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren kommen mit Schere, Hacke, Gummistiefel und Hut bewaffnet und lassen sich auch von schlechtem Wetter nicht schrecken. Alle Entwicklungen und Erlebnisse werden im eigenen Wingertsbuch protokolliert.
Die vier über das Jahr verteilten Treffen dauern immer etwa drei bis vier Stunden. Eltern oder Großeltern sind miteingeladen. Zwischen den Treffen werden alle per E-Mail informiert, wenn es an den Reben etwas Besonderes zu beobachten gibt.
Die Kinder können jederzeit "ihre" Rebe besuchen und ihre Entwicklung beobachten. Termine sind der 11. Februar, 24. März, 16. Juni und im Oktober zur Weinlese (Termin wird noch bekanntgegeben).
Die Kosten liegen bei 12,50 Euro pro Treffen oder pauschal für alle vier bei 45 Euro. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 20 Kinder.
Informationen erhalten Sie bei der Kultur- und Weinbotschafterin Kiki Pfitzer, Weingut Gebrüder Simon, 54492 Lösnich, Telefon 06532/2130, weingut@gebrueder-simon.dered

Mehr von Volksfreund