Kinheimer Nachwuchs lässt die Kugeln rollen

Kinheimer Nachwuchs lässt die Kugeln rollen

Zu einem Schnuppernachmittag hat die Dorfjugend Kinheim-Kindel die Kinder und Jugendlichen aus Kinheim eingeladen. Beim gemeinsamen Bowlingspiel lernten die Teilnehmer die Vereinsarbeit kennen.

Kinheim. (red) Zum Spiel im Bowlingcenter Zell lud die Dorfjugend Kinheim-Kindel alle Kinder und Jugendlichen aus Kinheim ab dem fünften Schuljahr ein. 22 Jugendliche nahmen die Einladung an. Ziel der Aktion war, den Heranwachsenden des Ortes die Arbeit des Vereins, der seit über zehn Jahren erfolgreich Jugendarbeit in Kinheim betreibt, vorzustellen. "Es war ein schöner, geselliger Nachmittag und das erste Treffen mit unseren heranwachsenden Jugendlichen in dieser Art", berichtete der erste Vorsitzende Manuel Schäfer.

Nach dem Bowlen klang der Nachmittag beim Grillen im Jugendraum aus. Dabei wurde der Wunsch der Kinheimer Jugendlichen nach einer regelmäßigen Öffnung des Jugendraumes geäußert. Der Verein will versuchen, dies umzusetzen.

Mehr von Volksfreund