Kino einmal anders

Der Barocksaal Kloster Machern verwandelte sich kürzlich in ein Filmtheater.

Wehlen. (red) Das Mosel-Kino Bernkastel-Kues präsentierte im Rahmen der vom rheinland-pfälzischen Weinbauministerium initiierten Kultveranstaltung "KinoVino" im barocken Ambiente den oscar-prämierten, farbenprächtigen Kostümfilm "Marie Antoinette". Unter dem Motto "Cineastische Begegnungen bei inspirierenden Weinen" ließen sich in einem "LadiesMovieNight Special" über 130 Besucherinnen ins 18. Jahrhundert entführen und nahmen Anteil am tragischen Leben der berühmten Königin. Brillante Bilder, erstklassige Weine, Sekt und Traubensaft aus allen sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten und warme Brezel aus der Klosterbrauerei ließen den Abend zu einem runden Erlebnis werden. Besondere Anerkennung fand, dass der angebotene Moselwein diesmal aus unserer Region stammte, ein Riesling vom Weingut Philipps-Eckstein in Graach.

Mehr von Volksfreund