Kirmes mal anders

MANDERSCHEID. (mai) Die Manderscheider Kirmes, die am letzten Wochenende im Juli stattfindet, soll in diesem Jahr größer werden. Der Gewerbeverein will sein Sommerfest mit der Kirmes verbinden. Darauf einigten sich Sportverein, Feuerwehr und Gewerbeverein.

Laut dem Vorsitzenden des Gewerbevereins, Michael Moll, werden sich an der Kirmes dann die Betriebe in der Kurfürstenstraße präsentieren. Außerdem soll es einen Markt mit Direktvermarktern geben und ein kleines Rahmenprogramm mit Musik, Kleinkunst, Kinderprogramm und Tombola ist geplant. Wie immer wird es auf dem Marktplatz zur Kirmes die Bühne mit Musikprogramm, Autoscooter und Schießbuden geben.