1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kistenstapeln beim zweiten Herbstfest

Kistenstapeln beim zweiten Herbstfest

Gräfendhron. (red) Das Herbstfest bildete den Höhepunkt des ersten Jahres der Jugendhilfe-Einrichtung. Die Attraktion des Festes des Jugendhofes Gräfendhron war das Human-Table-Soccer-Turnier, das die Jugendmannschaft aus Horath/Haag gewann.

Den zweiten Platz holte sich die Mannschaft von "Was geht?!" aus dem Saarland. Der dritte Platz ging an die Mannschaft vom Haus auf dem Wehrborn. Insgesamt traten sieben Mannschaften an; es wurden fünfmal fünf Minuten gespielt.

Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen



Beim Kistenklettern wurde der Rekord von 20 Kisten aufgestellt. Dieser Rekord muss beim nächsten Fest verteidigt werden. Es gab Erbsensuppe sowie Kaffee und Kuchen.

Die Verantwortlichen der Jugendhilfe-Einrichtung dankten den Bürgern von Gräfendhron, die die Einrichtung ohne Vorurteile angenommen hätten, dem Sportverein Blau-Weiß Gräfendhron, der Arbeiterwohlfahrt (Awo), der Polizeiinspektion Morbach, dem Verein zur Förderung der Jugendarbeit "Was geht?!", der Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang am Erbes-kopf und den anderen Trägern der Jugendhilfe der Region sowie den mit dem Jugendhof zusammenarbeitenden Schulen und Betrieben.