Klassenfahrt nach Otmuchów im Zeichen der Völkerverständigung

Bernkastel-Kues · Die Abschlussfahrt der Klasse 10 d der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues hat zur Partnerschule nach Otmuchów in Polen geführt. Im Rahmen eines Schüleraustauschs machten 17 Schüler mit ihren Begleitlehrern Uschi Fusenig, Veronika Smolka und Harald Fuchs als Klassenleiter einen Gegenbesuch in Schlesien, nachdem die polnischen Schüler bereits im Frühjahr 2014 in Bernkastel-Kues zu Gast gewesen waren.

Klassenfahrt nach Otmuchów im Zeichen der Völkerverständigung
Foto: (m_lalu )

Viele Schüler kannten sich daher bereits und hatten den ersten Kontakt über soziale Medien weiter gepflegt. So stand nun bei diesem Besuch die Vertiefung der Kontakte im Zentrum aller Aktivitäten. Im Laufe der Woche entstanden viele neue Freundschaften. Die sprachlichen Barrieren ließen sich gut überwinden. Auf dem Programm stand die Stadt Otmuchów. Die Besucher zogen mit Pinsel, Farbe und Staffelei in die Stadt um die Sehenswürdigkeiten zu malen, unterstützt durch eine polnische Künstlerin. Auch die Städte Breslau und Nysa standen auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler entdeckten vieles, was an die deutsche Vergangenheit in dieser Gegend erinnerte und lernten manches über die gemeinsame Geschichte von Deutschland und Polen. Der Besuch wurde mit einem gemeinsamen Fest mit Liedern, Tanz und Kulinarischem beendet.Weitere gemeinsame Aktionen sind bereits in Planung. (red)/Foto: Schule