Klaviermusik bei Kerzenschein

Bernkastel-Kues. (red) Längst ist er kein Unbekannter mehr in der Region. Der Pianist André Terebesi spielt am Sonntag, 28. Dezember um 20 Uhr im Cusanus Geburtshaus in Bernkastel-Kues ein besinnliches Konzert bei Kerzenschein.

Auf dem Programm dieses Abends stehen Klavierwerke von Schubert, Beethoven, Liszt, Messiaen und anderen. Terebesi, als Sohn ungarischer Eltern in Paris geboren, hat sich nach seiner Ausbildung an den Musikhochschulen Frankfurt und Budapest einen Ruf als charismatischer Klaviervirtuose und hochbegabter Kammermusiker erspielt. Neben seinen Konzerten im In- und Ausland hat er eine Vielzahl von Rundfunkaufnahmen und einige CD-Einspielungen vorzuweisen. Gegenwärtig unterrichtet Terebesi am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz.

Karten und Informationen bei Kultur & Kur, Telefon 06531/3000.