Kleine Forscher ganz groß

Bernkastel-Wittlich (red) Forscher, Künstler, Konstrukteure - das sind Kinder von Geburt an. Sie lernen nicht aus Büchern oder durch Erzählung.

Sie lernen durch die aktive Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt. Sie stellen Fragen, haben Vermutungen, forschen nach, verwerfen ihre Überlegungen und finden neue Lösungen. Sie konstruieren ihre Welt!
Die Fachstelle Familienbildung/Deutscher Kinderschutzbund bietet Eltern und Kinder die Möglichkeit, gemeinsam zu forschen, zu experimentieren und jede Menge Fragen zu beantworten.
Am Samstag, 14. Oktober, geht es um die Frage "Kann ich Luft fühlen?", am Samstag, 28. Oktober, klären die jungen Forscher, ob Wasser klebt, und am Samstag, 25. November, werden Katapulte gebaut. Das Projekt wird von der Firma Goodyear Dunlop Germany aus Wittlich unterstützt. Die Fachstelle Familienbildung ist seit 2015 eine Projektstelle in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Anmeldung unter Telefon 06571/ 2110 oder E-Mail an info@dksb-wittlich.de

Mehr von Volksfreund