Kleine Humbolde auf Entdeckertour

Grundschule und Kindergarten in Kleinich machen bei einem naturwisschenschaftlichen Projekt mit. Beim Sommerfest stellten sie den Besuchern erste Ergebnisse vor.

 Schmied Erich Hammer demonstriert sein Handwerk. Foto: Grundschule Kleinich

Schmied Erich Hammer demonstriert sein Handwerk. Foto: Grundschule Kleinich

Kleinich. (red) Unter dem Motto "Grundschule mit Kindergarten im Wandel der Zeit" fand das Sommerfest an der Grundschule Kleinich statt. Kinder, Lehrerinnen und Eltern begrüßten bei herrlichem Wetter und guter Stimmung viele Gäste.

Kindergarten- und Grundschulkinder eröffneten gemeinsam das Fest mit Liedern und Tänzen.

Seit einem Jahr arbeiten Erzieherinnen und Lehrerinnen gemeinsam an dem von der Nikolaus-Koch-Stiftung mitgeförderten naturwissenschaftlichen Projekt "Humbolde - Kinder entdecken die Naturwissenschaften". Spannende Fragen und Alltagsphänomene sind Ausgangspunkte dafür, dass sich Vor- und Grundschul kinder forschend Wissen über die Welt und die Natur aneignen.

Beim Sommerfest waren die Eltern in die Lernwerkstatt einladen, um selbst zu experimentieren und ihre Eindrücke im Gästebuch zu dokumentieren. Viertklässler stellten ihre Arbeitsgemeinschaften vor und verkauftenMixgetränke an der Saftbar.

Besonderen Beifall fanden die Vorführungen der Jugendfeuerwehr Hochscheid/Kleinich von Erich Hammer, Schmied und Lehrer im Ruhestand. Hammer machte Kinder und Erwachsene mit dem Schmiedehandwerk vertraut.

Weitere Attraktionen waren eine Hüpfburg, ein Kinderquiz und ein Bilderquiz für Erwachsene. Eine Fotodokumentation über die Entwicklung der Schule weckte bei den Besuchern Erinnerungen an die eigene Schulzeit und regte zu vielen Gesprächen an.