Kleine Narren erobern die Stadt

MANDERSCHEID. Auf großes Helau stießen die kleinen Ritter und Burgfräuleins, die gestern samt Burg auf Rädern durch die Stadt zogen. Der Volksfreund begleitete den "offiziellen TV-Karnevals- Kindergarten 2007".

Hier noch etwas Glitter für die Fee, da noch ein Schnurrbart für den Ritter. Bunt ging es gestern Morgen im Kindergarten Midale zu. Birgit Hohns-Zimmer vom Manderscheider Friseursalon Hohns und Pia Jungen vom Salon Gillen in Gillenfeld hatten beim Schminken alle Hände voll zu tun, bis die kleinen Narren fertig waren.

Die Schminke hatte die Bastelstube Trier spendiert. Initiiert hatte die Aktion der Trierische Volksfreund. Und so ging es denn gestern - ausgestattet mit TV-Karnevals-Orden - in die Stadt.

Entsprechend dem Motto "Burgen, Ritter, Burgfräuleins" wurde der Zug angeführt von der rollenden Burg der Maanischder Schauten. In der Stadt grüßten die Passanten winkend der drolligen Kindergruppe, die an ausgewählten Stationen Halt machte und Lieder sang.

Stadtbürgermeisterin Christel Praum, Pfarrer Michael Jaster und VG-Bürgermeister Wolfgang Schmitz kamen so in den Genuss des von vielen Kehlen gesungenen "Ritter Kunibert". Die kleinen Narren sammelten dafür jede Menge Süßigkeiten ein, die später gerecht aufgeteilt wurden.

Fotogalerien und Videos zu den Kinderkarnevalsumzügen gibt's hier