1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kleine Römer erleben Ferienfreizeit in Longkamp

Kleine Römer erleben Ferienfreizeit in Longkamp

Eine Woche lang wurde "Longus campus" (Longkamp) im Rahmen der dritten Ferienfreizeit von über 100 kleinen und großen Römern belagert. 84 Kinder und 26 Betreuer aus der Pfarreiengemeinschaft Monzelfeld beschäftigten sich unter der Leitung der Gemeindereferentinnen Doro Berresheim und Heike Kolz mit dem "vita romana".

Bei Exkursionen spielte man eine keltisch-römische Rallye im Archäologiepark Belginum, am Waschbach wurden Aquädukte konstruiert und man ließ aus Kork gebastelte "Lastschiffe" schwimmen. Die kleinen Römer stellten Schmuck- und Gebrauchsgegenstände wie Mosaiken auf Vasen, getöpferte Teller und Wachstafeln her. Für das leibliche Wohl bereitete man Sesamkringel, Trinksuppe mit Schmalzbrot und den "sucus magicae" (magischer Zaubertrank) zu. Das alles präsentierten die kleinen Römer auf dem Markt am "Circus maximus". Dazu wurden römische Münzen - Sesterzen und Denare - hergestellt. Die Ferienkinder übten auch eine Modenschau und einen Tanz zu Ehren des Imperators ein. In der Turnhalle richteten die Kinder sogar eine römische Therme her. Ein Höhepunkt war das Wagenrennen mit von Stefan Schommer und Hans Weber angefertigten Streitwagen. (red)/Foto: privat