Kleine Sperrung, große Wirkung

Umdenken und umlenken müssen all die, die Wittlichs Kurfürstenstraße als Verbindung zur Friedrichstraße nutzen wollen. Seit gestern ist eine Baustelle in Höhe des Zentralen Busbahnhofs (Zob) bis zum künftigen Einkaufszentrum eingerichtet, die zu einer Sperrung in diesem Bereich führt.

Wittlich. Für den Verkehr tabu ist die Kurfürstenstraße seit dem gestrigen Montag zwischen dem Parkplatz Oberstadt, an dem der Fürstenhof gebaut wird, und der Baustelle für das Einkaufszentrum Schlossgalerie. Die Fahrer müssen sich umstellen: Von der Autobahn kommend werden sie etwa durch die Beethovenstraße zur Friedrichstraße umgeleitet.

Aus der entgegengesetzten Richtung ist ab dem Kreisel Friedrichstraße etwa die Zufahrt zur Verbandsgemeindeverwaltung nur für Anlieger freigegeben. Wer allerdings an dieser Stelle in Richtung Burgtürmchen möchte, muss auf Gegenverkehr achten: Die Verkehrsteilnehmer müssen sich auf kurzer Strecke eine Fahrbahn teilen.

Grund für die Sperrung ist laut Ulrich Jacoby, Pressesprecher der Stadtverwaltung Wittlich, dass für das neue Einkaufszentrum alle Ver- und Entsorgungsleitungen gelegt werden müssen.

Doch nicht nur unterirdisch ist an der Kurfürstenstraße Neues vorgesehen: Für aus Richtung Autobahn über die Kurfürstenstraße zum Einkaufszentrum Schlossgalerie fahrende künftige Kunden müssen über eine neue Linksabbiegespur auf das Parkdeck des Neubaus geleitet werden. Denn die Einfahrt in das Einkaufszentrum soll an der zum Kolpinghaus gelegenen Gebäude ecke sein.

Von dort führt den motorisierten Kunden dann eine Rampe auf das bereits mit den auffällig gerundeten Dächern versehene Parkgeschoss der Schlossgalerie.

Nicht nur für diese Zu- und Abfahrt für das Einkaufszentrum werden derzeit Fakten geschaffen, sondern auch für den gegenüberliegenden städtischen Parkplatz Oberstadt.

Dorthin soll laut Ulrich Jacoby jetzt für den aus Richtung Friedrichstraße in die Kurfürstenstraße kommenden Verkehr eine weitere neue Linksabbiegespur - nun eben zum Parkplatz - geführt werden.

All diese jetzt startenden Arbeiten sollen bis zur Wittlicher Säubrennerkirmes am dritten Augustwochenende beendet sein: Bis zum Freitag, 7. August, soll der Abschnitt der Straße wieder befahrbar sein.

Mehr von Volksfreund