Kleine Sünderlein im Fastnachtskostüm

Kleine Sünderlein im Fastnachtskostüm

Viele Besucher des Gottesdienstes in der Morbacher Pfarrkirche St. Anna erschienen auf Einladung von Pfarrer Michael Jakob im Karnevalskostüm. Mit den Kindern betete er rund um den Altar gemeinsam das Vaterunser.

Morbach. "Schön, dass so viele kostümiert gekommen sind", begrüßte der Morbacher Pfarrer Michael Jakob die Gläubigen bei der Messe am Fastnachtswochenende. Dilldappen, Möhnen und weitere Messbesucher in Kostümen füllten neben den übrigen Gottesdienstbesuchern die Morbacher Pfarr-Kirche St. Anna bis in die letzte Reihe.
Karneval und Kirche gehören zusammen, sagte der Morbacher Pfarrer Michael Jakob. Davon zeugen auch die vielen Fastnachtslieder mit christlichen Themen, sagte er. Im Mittelpunkt der Messe standen die kostümierten Kinder, die der Pfarrer einlud, nach vorne zum Altar zu kommen. Sie waren verkleidet als Vampirprinzessin, Indianer, Pirat, Wikinger oder Clown. "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, dann kommt ihr nicht ins Himmelreich", zitierte der Pfarrer aus der Bibel. Freude soll ansteckend sein, sagte er. So hatten die Besucher der Messe mehrfach Grund, während des Gottesdienstes zu schmunzeln und zu lachen. Das Schlusslied von Willi Millowitsch, das die Gläubigen anstimmten, war eine kirchliche Ermahnung mit karnevalistischem Augenzwinkern: "Wir sind alle kleine Sünderlein." cst

Mehr von Volksfreund