Kleines Dorf, große Ausstellung

EMMEROTH. (red) Schmuck und Bild treffen sich zum vierten Mal in Kleinich-Emmeroth. Interessierte und Neugierige sind bis zum 6. August eingeladen die Exponate auf sich wirken zu lassen.

EMMEROTH. (red) Nicht nur Nachbarn folgten der Einladung zur Ausstellungseröffnung ins Haus Nr. 9 in Emmeroth. Nach der Begrüßung durch Hausherr Hans Günter Schmidt, die musikalisch durch Jan Behrensmeyer und zwei seiner Schüler begleitet wurde, genossen die Gäste in lockerem Ambiente die Gespräche mit den Künstlern. Die ausgestellten Arbeiten drehen sich diesmal um Heimat, Geschichte, Emotionen und vergessene Sinne, die es wieder zu erobern gilt. Die Bilder von Hans Günter Schmidt, die sich mit der Landschaft des Hunsrücks beschäftigen, wurden ebenso wie die von Claudia Geese, Katja Knebel und Florian Schmidt ausgestellten Schmuckstücke, von den Besuchern mit Interesse aufgenommen. Die zahlreichen Gäste bestätigten einhellig das hohe Niveau der ausgestellten Arbeiten. Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr und und am Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Weitere Infos: f.d.s-design@web.de oder unter 06536/933 892.