Kleines Gerät hilft Leben retten

Anlässlich seines 30. Firmenjubiläums hat das Unternehmen Klar Management aus Wittlich den Bürgern in Esch einen Defibrillator gespendet. Das selbsterklärende Gerät leitet den Ersthelfer mittels Sprachansagen Schritt für Schritt durch den Rettungsprozess und kann daher auch von Laien bedient werden.

Mit dieser Spende wollen die Firmeninhaber Marie-Luise und Konrad Klar, die in Esch wohnen, den Kampf gegen einen möglichen plötzlichen Herztod unterstützen. Eine Einweisungsschulung erfolgt in Kürze durch einen Rettungsassistenten. Im Jubiläumsjahr hat das Unternehmen bewusst auf Feiern und Kundenveranstaltungen verzichtet, vielmehr wurde in soziale Hilfsprojekte investiert. Es organisierte Benefizveranstaltungen für ein Kinderhilfsprojekt in Südafrika und eine Charity-Veranstaltung mit Boxweltmeister Arthur Abraham für armenische Kinder. Mehr als 20 000 Euro wurden gespendet. Das Foto zeigt von links: Rudi Klar, Firmeninhaber Konrad Klar, Bürgermeister Peter Body und Geschäftsführerin Marie-Luise Klar. Foto: privat