Klimawandel hautnah

Nach dem Motto des Films "Eine unbequeme Wahrheit" des ehemaligen amerikanischen Vize-Präsidenten Al Gore fand am Gymnasium Traben-Trarbach eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt. Gesprächspartnerin war die Landtagsabgeordnete Bettina Brück.

Traben-Trarbach. (red) Die Landtagsabgeordnete Bettina Brück kam auf Einladung der Fachschaften Erdkunde und Biologie ans Gymnasium Traben-Trarbach, um mit den Schülern der Jahrgangsstufe 11 über das Thema "Klimawandel" zu diskutieren. Sowohl die Schüler als auch die Kompetenz der Politikerin ermöglichten eine interessante und abwechslungsreiche Gesprächsrunde. Dass das Thema Klimawandel für kritische Jugendliche von enormer Bedeutung ist, zeigte das Spektrum der Fragen. Einige Vorschläge der Schüler trafen bei der Politikerin auf Interesse und ließen ihr das Versprechen entlocken, sich persönlich auf der ihr zugänglichen politischen Ebene dafür einzusetzen, dass diese weitergeleitet werden. Dazu gehörten unter anderem die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Schulgelände und die Verbesserung des Angebots des öffentlichen Nahverkehrs für Jugendliche.

Mehr von Volksfreund