1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Klinikum Mittelmosel erhält Endosonografie-Untersuchungseinheit.

Gesundheit : Klinikum Mittelmosel erhält Endosonografie-Untersuchungseinheit

(red) Die vom Klinikum Mittelmosel neu angeschaffte Endosonografie-Untersuchungseinheit im Gesamtwert von über einer viertel Million Euro erlaubt es dem Internisten, bereits geringste Abweichungen zu diagnostizieren.

Patienten bietet dies insbesondere bei der Früherkennung von Gewebsveränderungen mit Verdacht auf Krebs deutlich mehr Sicherheit. Die Endosonografie ist zunächst eine Ultraschalluntersuchung von innen. Am Ende des Schlauchs befindet sich neben der Ultraschallsonde auch eine Videokamera. Weiter können durch den Schlauch des Endoskops mittels einer Punktionsnadel Gewebeproben zur histologischen Untersuchung entnommen werden. Foto von links: Marina Blatt, Alexandra Zender, Chefarzt Dr. Rahman Faize und Nicole Drees vom Endosonografie-Team. Foto: Klinikum Mittelmosel