1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Medizin: Klinikum Mittelmosel informiert über plötzlichen Herztod

Medizin : Klinikum Mittelmosel informiert über plötzlichen Herztod

(red) Rund 100 Menschen nutzten die Gelegenheit, sich im Klinikum Mittelmosel über den plötzlichen Herztod zu informieren und ihr Herzinfarktrisiko checken zu lassen.

Im vollbesetzten Seminarraum referierte Oberarzt Kiriakos Kirmanoglou, Leiter der Kardiologie, im Rahmen der deutschen Herzwochen zum Thema: „Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ Dabei ging er auf verschiedene Erkrankungen ein, die der koronaren Herzkrankheit zugrunde liegen, die wiederum in 75 Prozent der Fälle den plötzlichen Herztod verursacht. Dazu gehören beispielsweise Bluthochdruck, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen. Neben den medizinischen Fakten gab Dr. Kirmanoglou konkrete Hinweise, wie die Besucher ihr Risiko für etwaige Herzerkrankungen senken können. Nicht zuletzt betonte er die Gefahr von Übergewicht und Rauchen.  

Foto: Katharina Anton