1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kloster Himmerod stellt Whiskys aus der Eifel vor

Kloster Himmerod stellt Whiskys aus der Eifel vor

Whisky muss nicht immer aus Schottland, Irland oder den USA kommen: Auch in der Eifel wird das hochprozentige Getränk hergestellt. In der Bibliothek des Kloster Himmerod stehen mehrere Sorten der Firma Eifel Whisky zum Verkauf.

Im Gegensatz zu schottischem Single Malt Whisky, der aus Gerste gebrannt wird, verwenden die deutschen Brennereien häufig Roggen als Rohstoff. Der Hersteller der Eifel-Whiskys destilliert allerdings nicht selbst. Er bezieht das Rohdestillat von einer Brennerei und lagert diesen dann in Eichenfässern ein. Denn erst nach drei Jahren im Fass, darf sich die Spirituose überhaupt Whisky nennen.
(sek)/TV-Foto: Sebastian Klipp