Kneippbecken in neuem Glanz

Thalfang (cst) Jetzt kommen Kneippfreunde in Thalfang wieder auf ihre Kosten. Die Ortsgemeinde hat das Wassertretbecken unterhalb des Ferienparks Himmelberg wieder hergerichtet.

"Der Kies am Boden, die Handläufe und die Bretter - alles ist neu", freut sich Ortsbürgermeister Burkhard Graul über die sanierte Einrichtung des Luftkurortes.
Auch die Zuläufe vom Naturbach her seien neu gemacht worden, sagt Graul. Dazu ist der angrenzende Barfußpfad ebenfalls mit Rindenmulch und neuem Kies aufbereitet worden. Die Arbeiten sind durch die Gemeindearbeiter erledigt worden, so dass lediglich Kosten für das Material im niedrigen vierstelligen Bereich angefallen wären, sagt Graul.
Das Tretbecken konnte mehrere Monate nicht benutzt werden, da es durch zahlreiche kleine Schäden in Mitleidenschaft gezogen worden war. So waren die Hölzer im Wasser morsch geworden.