1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Königinnen-Wein macht Werbung für die Mosel

Königinnen-Wein macht Werbung für die Mosel

Elf Winzer aus Maring-Noviand und Siebenborn kreierten zu Ehren der Mosel-Weinkönigin Katharina Okfen aus Maring den "Königinnenwein". Auf dem Karlsbader Platz in Bernkastel stellten sie den feinherben Riesling Kabinett vor.

Bernkastel-Kues/Maring-Noviand. (mbl) Der Wein ist der Moselweinkönigin ebenbürtig: Spritzig und jung wie Katharina Okfen selbst wirbt er für den Weinort Maring-Noviand und die Moselregion. Die neugierigen Gäste auf dem Karlsbader Platz machten erste Bekanntschaft mit dem feinherben Riesling Kabinett und gaben beste Noten für den Königinnenwein.

Seit sieben Monaten ist die Moselweinkönigin Katharina Okfen im Amt. Zusammen mit einer elfköpfigen Winzergruppe aus Maring-Noviand und Siebenborn hatte sie die Idee zu diesem Gemeinschaftsprojekt. Als Geschenk und Werbung für ihren Heimatort und die Mosel wird der Wein fortan mit auf weite Reisen gehen.

Sehr stolz ist die Mosel-Weinkönigin auf die Tatsache, dass in ihrem Heimatort die Winzerschaft so geschlossen auftritt und sich mit großem Engagement für ein solch "vollmundiges" Gemeinschaftsprojekt starkmacht. Die Winzer ihrerseits freuen sich, mit ihrer Kreation den Geschmack der Mosel-Weinkönigin getroffen zu haben.

"Es war für uns eine große Herausforderung", geben die Winzer gerne zu. Dieser beson dere Königinnenwein sei ein typischer Vertreter des Moselweines: ein leichter, fruchtiger, mineralischer Riesling. Bleibe zu hoffen, dass alle Menschen, die die Königin auf ihre Reisen besucht, auf seinen Geschmack kommen.