Körperverletzung: Drei junge Männer stehen vor Gericht

Gericht : Körperverletzung: Drei junge Männer stehen vor Gericht

Drei Jugendliche müssen sich am heutigen Dienstag vor dem Jugendschöffengericht in Wittlich verantworten. Die Staatsanwaltschaft Trier wirft den Angeklagten eine gemeinsam begangene Körperverletzung vor sowie einem der Angeklagten darüber hinaus eine gefährliche Körperverletzung in vier Fällen sowie in fünf Fällen Widerstand gegen und Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung sowie unter anderem Sachbeschädigung und Diebstahl.

Anfang Juli des vergangenen Jahres sollen die Angeklagten  in Wittlich mit einer weiteren Person gemeinsam auf einen Mann eingeschlagen und auf ihn eingetreten haben, als er schon zu Boden gegangen sei. Ende Juli 2017 soll einer der jungen Männer im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung seinen Kontrahenten kurzzeitig mit der Hand am Hals ergriffen und zugedrückt haben. Als die alarmierten Polizeibeamten ihm Handfesseln anlegen wollten, soll er sich dem zu entziehen versucht haben, sodass es nur unter großer Kraftaufwendung von drei Polizisten gelungen sei, ihn zu fixieren. Anschließend soll er weiter Widerstand geleistet haben. Ende September 2017 soll er bei einem Streit gegen die Brille seines Kontrahenten geschlagen und diese beschädigt haben. Das Mobiltelefon des Mannes soll er eingesteckt haben. Gegen die alarmierten Polizisten sei er aggressiv geworden und habe gespuckt, zudem habe er die Beamten beleidigt. Die Verhandlung beginnt um 8.30 Uhr.

Mehr von Volksfreund