1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kolpingfamilie Zell in der Trabener Unterwelt

Kolpingfamilie Zell in der Trabener Unterwelt

Traben-Trarbach. (red) Eine Führung besonderer Art erlebten die Mitglieder und Freunde von der Kolpingfamilie Zell: Es ging in die Unterwelt von Traben-Trarbach. Unter fachmännischer Leitung wurden den Interessierten, unter ihnen auch viele aus Reil, die weit verzweigten Kelleranlagen mit mehr als 100 Meter langen Gewölben gezeigt, die von den über 100 Weinfirmen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts übriggeblieben sind.

Um 1900 war die Stadt als eine der bedeutendsten Weinhandelsstädte bekannt. Außerdem wurden den Teilnehmern bei einer kurzen Stadtbesichtigung des Stadtteils Traben historische Bauten erläutert, die mit der früheren Weinbaugeschichte zusammenhingen. Nicht fehlen durfte natürlich auch eine kleine Weinprobe. (red)/Foto: privat