Kombiniertes Wohnen

THALFANG. (iro) Offenbar kommt Bewegung in die Frage der künftigen Nutzung des Areals, auf dem das alte Thalfanger Hallenbad stand. Dort beabsichtigt ein Investor, die Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe GFA mbH in Mainz, ein kombiniertes Wohngebiet für Senioren und junge Familien zu bauen (der TV berichtete).

In der kommenden Sitzung des Thalfanger Gemeinderats heute, Donnerstag, 8. Juni, stehen die Beratung und Beschlussfassung über den Entwurf des Bebauungsplans an. In dem Zusammenhang geht es auch um die vorgezogene Bürgerbeteiligung und die Anhörung der Träger öffentlicher Belange. Behandelt werden zudem ein Neubaugebiet in Bäsch und die Instandsetzung von Gemeindestraßen und Wirtschaftswegen. Die Sitzung ist um 19.30 Uhr im "Haus der Begegnung".

Mehr von Volksfreund