1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kommentar zum Trailpark Vulkaneifel

Freizeit : Die Homepage des Trailparks ist ein Albtraum

Die Homepage des Trailparks Vulkaneifel wirkt wie aus der Zeit gefallen, ist unlogisch strukturiert und verwirrt einen Nutzer eher, als dass sie ihm Orientierung bietet.

Darüber hinaus lässt sie die wichtigste Funktion, die der Nutzer dort eigentlich erwarten würde, vermissen: Wenn man sich auf dem Internetportal des Trailparks über die möglichen Touren informieren möchte, dann ist das dort gar nicht möglich. Soll das ein  Witz sein? Wenn man dem Link zur Tourenplanung folgt, dann wird man auf die Internetseite eines Drittanbieters weitergeleitet und landet dort vor einer Bezahlschranke, wobei einem zunächst ein monatliches Abo zur werbefreien Nutzung der Internetseite angeboten wird. Nein danke! Letztlich gelangt man über Umwege doch noch zu einer winzigen Landkarte, auf der allerdings nur der Kreis Vulkaneifel markiert ist - was ja aber in Anbetracht der Beteiligung weiterer Kommunen nicht korrekt ist. Interessierte Mountainbiker, die sich schnell mal im Netz über die Strecken des Trailsparks informieren möchten, dürfte diese Grusel-Homepage jedenfalls abschrecken. Bei der angekündigten Moderniserung des Trailpark sollte man unbedingt Geld für eine neue und ansprechende Internetpräsenz in die Hand nehmen.
c.moeris@volksfreund.de