Kommunalwahl 2024 Zwei Gewinner, eine Strafe und die kleine Hochburg: So lief die Kreistagswahl in Bernkastel-Wittlich

Bernkastel-Wittlich · Mehr Stimmen für FWG und AfD, weniger für SPD, FDP und Grüne: Der Kreistag wird sich im Vergleich zu der vorangegangenen Legislaturperiode nicht unwesentlich verändern. Von Gewinnern, Verlierern und einem gallischen Dorf.

Im Sitzungssaal des Wittlicher Kreishauses werden die Sitze bei den Kreistagssitzungen künftig anders verteilt werden. Foto: Archiv

Im Sitzungssaal des Wittlicher Kreishauses werden die Sitze bei den Kreistagssitzungen künftig anders verteilt werden. Foto: Archiv

Foto: m_wil <m_will@volksfreund.de>

Bis in den Montagnachmittag zog sich die Wahl des neuen Kreistags Bernkastel-Wittlich. Erst um 14.06 Uhr war der letzte der zwölf Stimmbezirke der Stadt Wittlich für den Kreistag ausgezählt und damit das letzte Ergebnis für den Kreistag eingelaufen.