Kommunalwahl 2024 Überraschungen, Abwahlen und eine Stichwahl ohne Amtsinhaber

Bernkastel-Wittlich · Im Landkreis Bernkastel-Wittlich sind in den Direktwahlen die Bürgermeister und Ortsvorsteher gewählt worden. Das sind die Ergebnisse.

 Ein Wähler wirft steckt einen Wahlzettel in eine Wahlurne. Bei der Stichwahl in Falkensee wird zwischen einem parteiunabhängigen Kandidaten und einem Kandidaten der CDU gewählt. Die SPD hat das Amt nach über 30 Jahren verloren. +++ dpa-Bildfunk +++

Ein Wähler wirft steckt einen Wahlzettel in eine Wahlurne. Bei der Stichwahl in Falkensee wird zwischen einem parteiunabhängigen Kandidaten und einem Kandidaten der CDU gewählt. Die SPD hat das Amt nach über 30 Jahren verloren. +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: picture alliance/dpa/Michael Bahlo

Im Landkreis Bernkastel-Wittlich gab es auch auf Gemeindeebene in allen Kommunen neue Stadt- oder Gemeindechefs. Eine Überraschung war dabei sicherlich das Ergebnis in Thalfang: Drei Kandidaten traten dort an, es keiner erlangte die erforderliche absolute Mehrheit. Das Überraschende dabei ist aber: Amtsinhaber Burkhard Graul (SPD) schaffte es nicht in die Stichwahl.