Kommunikation für Frauen

Oft sagen Menschen etwas, meinen aber etwas ganz anderes. Missverständnisse sind die Folge.

Vielleicht passen auch die Worte nicht zu dem, was der Körper kommuniziert. Das irritiert die Gesprächspartner.
Referentin Gabriele Backendorf wird in einem Seminar am 1. Februar von 9.30 bis 16.30 Uhr in der Kreisverwaltung das Sender-Empfängermodell erklären und sich intensiv mit Botschaften nicht-sprachlicher Kommunikation in den Theorieteilen beschäftigen. Übungssequenzen sollen helfen, das Gelernte umzusetzen. red
Die Seminargebühr beträgt 40 Euro, Anmeldungen über den Landfrauenverband Bernkastel-Wittlich, Telefon 06571/953100.

Mehr von Volksfreund