Kompetenzen und Fähigkeiten ausloten, Traumberuf finden

Bernkastel-Kues · Die erste Runde ist beendet: Mit der Übergabe der Zertifikate haben die Schüler der Ganztagsschulklasse 8g der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufswelt abgeschlossen. In der nächsten Runde geht es unter anderem um Kommunikationstraining.

 Können stolz auf sich sein: Die Jugendlichen haben den ersten Lehrgang in Sachen Berufsfindung absolviert.Foto: privat

Können stolz auf sich sein: Die Jugendlichen haben den ersten Lehrgang in Sachen Berufsfindung absolviert.Foto: privat

Bernkastel-Kues. Die Ganztagsschule hat das Motto "Fit für die Zukunft" als Leitfaden. Folgerichtig haben die Schüler der Klasse 8g ein Fitnesstraining in Sachen Berufsvorbereitung erhalten. Sie haben in mehreren Stunden im Nachmittagsunterricht unter Anleitung einer Berufseinstiegsbegleiterin der Deutschen Angestellten-Akademie GmbH einen individuellen Berufskompetenzcheck erarbeitet. Ziel: die selbstkritische Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, das Weiterentwickeln des Basiswissens und der Voraussetzungen, die für einzelne Berufsgruppen in Wirtschaft und Handwerk gefordert werden.
Zum Abschluss des Lehrgangs konnte Schulleiterin Renate Kirchen die Zertifikate überreichen. Außerdem erhielten die Schüler einen persönlichen Ordner, in dem die Ergebnisse ihrer Arbeiten und die Empfehlungen der Berufseinstiegsbegleiterin zusammengestellt sind.
Damit sollen die Jugendlichen befähigt werden, in Bezug auf ihre Berufswünsche spezifische Kompetenzen zielgerichtet zu verbessern oder zu vertiefen, damit sie am Ende ihren Traumberuf ergreifen können.
Keine Eintagsfliege: In einem nächsten Lehrgang wird die Klasse einen Kommunikationskurs bei einem weiteren externen Kooperationspartner absolvieren. red