Kongress für Kindertherapie

Bad Bertrich. (red) Der erste interdisziplinäre Bundeskongress für Säuglings- und Kindertherapie wird von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. Oktober, in Bad Bertrich sein. Dies teilt der Leiter des Osteopathie-Zentrums in Bad Bertrich, Andreas Heintz, mit.

Teilnehmen können Angestellte in medizinischen Berufen, aber auch interessierte Eltern und Betroffene. Der Bundesverband Kinderosteopathie mit Sitz in Adenau bietet viele Fachvorträge an. Referenten sind etwa der Zeller Kinderarzt Dr. Hans-Christoph Koch und Internist Prof. Dr. Jörg Piper von der Bertricher Meduna-Klinik. Akteure sind außerdem Sprachheilpädagogen, Diätassistenten, Osteopathen, Hebammen, Logopäden und Sozialpädagogen.

Der dreitägige Kongress widmet sich speziell dem Thema Osteopathie. Diskussionsstoff liefern Beiträge zu Babysprache und -zeichen. Auch Workshops sind geplant.

Mehr von Volksfreund