| 11:26 Uhr

Unfall
Kontrolle verloren, in der Böschung gelandet

FOTO: Polizei Bitburg
Hontheim/Strotzbüsch. (red) Ein 70-jähriger Autofahrer aus der VG Daun hat laut Polizeibericht am vergangenen Mittwoch gegen 10.40 Uhr einen Unfall auf der B 421 zwischen Hontheim und Strotzbüsch verursacht. Er sei von Hontheim kommend vermutlich zu schnell unterwegs gewesen, kam deshalb leicht nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Auto.

Das Fahrzeug überschlug sich in der angrenzenden Böschung. Der Mann und seine 70-jährige Frau, die Beifahrerin war, wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Das Auto wurde abgeschleppt.