1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Konzert im Cusanus-Geburtshaus in Bernkastel-Kues

Konzert im Cusanus-Geburtshaus in Bernkastel-Kues

Der im Brünn geborene Franz Xaver Neruda ist ein Komponist der romantischen Stilrichtung. Mit 21 Jahren zog es ihn nach Kopenhagen, weshalb er als dänischer Musiker bekannt wurde.

Seine musikalischen Märchen entstanden um 1870. Die wird er heute, 21. Januar, um 17 Uhr im Cusanus-Geburtshaus spielen.
Die Interpretation übernimmt das Trio Intermezzo mit der Oboistin Barbara Görgen Mahler, dem Hornisten Michael Klink und dem Cellisten Eckhard Müller. Das Trio hat dem Werk das Grimmsche Märchen "Des Teufels drei goldene Haare" unterlegt, das zwischen den einzelnen Sätzen von Christina Anders in spannender Weise erzählt wird. Es ist also eine Märchenstunde für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Der Eintritt zu diesem Konzert beträgt für Erwachsene zehn Euro, für Kinder fünf Euro. red