Konzert in der Synagoge Wittlich zum Gedenken an jüdische Komponisten

Konzert : Musik in der Synagoge

(red) Die Villa Musica veranstaltet im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Mainz am Freitag, 22. November, ab 19 Uhr ein Konzert in der Synagoge Wittlich zum Gedenken an die von den Nazis ermordeten jüdischen Komponisten.

Der israelische Flötist Eyal Ein-Habar spielt mit vier jungen Solistinnen der Villa Musica Werke für Flöte, Streicher und Harfe. Mit dabei ist auch die junge israelische Cellistin Elia Cohen-Weissert. Der Flötist des Abends stammt aus einer kleinen Stadt zwischen Haifa und Tel Aviv. Bis 2014 war Eyal Ein-Habar Soloflötist im legendären Israel Philharmonic Orchestra, heute lehrt er als Professor in Münster. Der Eintritt kostet 20 Euro. Tickets und Infos unter Telefon 06131/9251800 oder online unter www.villamusica.de

Foto: Peter Leßmann