Konzert : Meisterkonzert mit Harfe und Flöte im Karmelitenkloster

Das Duo Flores tritt am Sonntag, 18. März, im Karmelitenkloster Springiersbach auf.

Unter dem Motto „Harfe und Flöte – Musik für die Seele“ gibt das Duo Flores (Zsófia Orlishausen an der Harfe und Christiane Meininger an der Querflöte) am Sonntag, 18. März, um 15 Uhr im kleinen romanischen Kapitelsaal des Karmelitenklosters Springiersbach ein Meisterkonzert.

Auf dem Programm stehen Werke für Harfe und Querflöte von Frédéric Chopin, Claude Debussy, Jean-Philippe Rameau, Gabriel Faure, und Enrique Granados. Im Kapitelsaal aus dem Jahr 1107 sitzt das Publikum hautnah an den Künstlern.

Das Kulturmagazin Applaus bezeichnet Christiane Meininger als „eine der musikalischsten, emotional reichsten und klangschönsten Flötistinnen unserer Zeit“. Die deutsch-ungarische Harfenistin Zsófia Orlishausen wurde 1982 in Budapest geboren und studierte an renommierten Musikhochschulen in Budapest und als Stipendiatin der französischen Regierung in Paris; ihr Konzert-Examen legte sie an der Musikhochschule Würzburg ab. 

Tickets kosten 16 Euro (für Mitglieder des Musikkreises 14 Euro, für Kinder kostenlos) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und beim Musikkreis unter Telefon 06532/2731 oder per E-Mail: musikkreis@t-online.de