1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Korrektur: Besichtigung der Burg Bruch

Korrektur : Korrektur: Besichtigung der Burg Bruch

Falsche Darstellung: In unserem Bericht „Burgherrin oder Burgherr in Bruch gesucht“ (TV vom 24. Juni) war zu lesen, dass nur Pensionsgäste und Teilnehmer an standesamtlichen Trauungen die Burg betreten dürften.

Richtig ist: Die Burgherren bieten der Öffentlichkeit wie am Tag des Denkmals Gelegenheit zum Besichtigen der Burg an. Zudem gibt es jährlich Führungen für Schulkinder sowie nach Vereinbarung auch für interessierte Gruppen. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen. (cmo)