Krähenfüße auf die Straße gelegt

Krähenfüße auf die Straße gelegt

Böse Überraschung für zwei Autofahrer am Sonntagabend: Sie fuhren in Krähenfüße aus Stahl, die Unbekannte auf die Fahrbahn gelegt hatten.

Wie die Wittlicher Polizei meldet, fuhren die beiden Autofahrer zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr in kurzem Abstand hintereinander von der K25 aus Flussbach kommend über die K 27 in Richtung Diefenbach. An der Kreuzung der beiden Kreisstraßen lagen die Krähenfüße auf der Straße. Da beide Autos nicht allzu schnell fuhren, konnten die Fahrer rechtzeitig anhalten. Es blieb bei jeweils einem beschädigten Vorderreifen. Hinweise nimmt die Polizei Wittlich, Telefon 06571 - 926 0, entgegen.

Mehr von Volksfreund