Pandemie Trotz hoher Infektionszahlen: Die Covid-Intensivstation im Verbundkrankenhaus Wittlich ist leer

Bernkastel-Wittlich · Die Zahl der Corona-Infektionen in Bernkastel-Wittlich ist so hoch wie nie, die Covid-Intensivstation im Verbundkrankenhaus dagegen leer. Die Klinik meldet nur wenige intensivversorgungspflichtige Patienten. Warum die Lage trotzdem angespannt ist.

 Auf der Covid-Isolierstation des Verbundkrankenhauses Wittlich lagen bis Anfang letzter Woche durchgehend zwischen fünf bis 14 Patienten. Doch die Zahlen steigen. Intensivmedizinisch muss in Wittlich aktuell kein Corona-Patient behandelt werden. (Symbolbild)

Auf der Covid-Isolierstation des Verbundkrankenhauses Wittlich lagen bis Anfang letzter Woche durchgehend zwischen fünf bis 14 Patienten. Doch die Zahlen steigen. Intensivmedizinisch muss in Wittlich aktuell kein Corona-Patient behandelt werden. (Symbolbild)

Foto: dpa/Ronald Bonß

Immer mehr Menschen in Bernkastel-Wittlich infizieren sich mit dem Coronavirus. Aktuell (Stand 10. März) zählt der Landkreis 5064 Infektionen. Allein am Donnerstag, 10. März, wurden dem Gesundheitsamt 275 Neuinfektionen gemeldet. Mit 1435 Fällen innerhalb der letzten sieben Tage gerechnet auf 100.000 Einwohner hat die Inzidenz seit Pandemiebeginn einen neuen Höchstwert erreicht.