1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kreischor singt Messe in Cochem und Zell

Kreischor singt Messe in Cochem und Zell

Cochem/Zell Nachdem sich der Kreis-Chor Cochem-Zell Ende 2009 für den Diplom-Musiklehrer Michael Fuxius aus Lehmen als neuen Chorleiter entschieden hatte, begann für die Sänger eine neue Ära der Probenarbeit. Einen deutlichen Schwerpunkt seiner Arbeitsweise legt Fuxius auf die Stimmbildung der Laiensänger seiner Chöre.

Nun ist der Chor nach eineinhalb Jahren intensiver Probenarbeit bereit, ein großes Werk klassischer Chorliteratur aufzuführen.
In zwei Konzerten am Samstag, 17. September, um 20 Uhr in der Kirche St. Martin in Cochem und am Sonntag, 18. September, um 17 Uhr in St. Peter Zell, wird die D-Dur-Messe von Antonin Dvorák mit Orchester und Solisten dargeboten.
Karten für das Konzert in Cochem sind bei der Buchhandlung Layaa-Laulhé, die für das Konzert in Zell bei Haushaltswaren Anneliese Stürmer, Schloßstraße 15, Zell (06542- 987755) und an der Abendkasse erhältlich. Erwachsene zahlen 15 Euro, Jugendliche ab 15 Jahre fünf Euro. Kinder haben freien Eintritt.red