1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kreisstraße 99 bei Morbach bis Ende Oktober 2022 gesperrt​

Baustelle : Neue Wasserleitung wird verlegt: Kreisstraße 99 bei Morbach gesperrt

Die Kreisstraße 99 ist derzeit auf einem Teilstück zwischen den Morbacher Ortsbezirken Rapperath und Weiperath voll gesperrt. Hintergrund sind Arbeiten an einer neuen Wasserleitung. Warum diese notwendig sind und bis wann die Werke fertig sein wollen.

Der Morbacher Ortsbezirk Weiperath ist normalerweise aus drei Richtungen über die Hunsrückhöhenstraße erreichbar. Die kürzeste Verbindung vom Hauptort Morbach über die Kreisstraße 99 ist allerdings derzeit versperrt. Und das voraussichtlich noch bis Ende Oktober, wie die Gemeindeverwaltung in Morbach auf TV-Nachfrage bestätigt. Hintergrund ist laut Bürgermeister Andreas Hackethal die Erneuerung einer Wasserleitung inklusive Hausanschlüssen zwischen Gutenthal und den Aussiedlerhöfen im Bereich Am Sonnenberg bei Rapperath. Die Erneuerung der Leitung sei erforderlich, da es sich um eine Stahlleitung aus den 1960er Jahren handele und diese stark „inkrustiert“ sei. Das heißt, es haben sich Ablagerungen an den Rohren gebildet, die das Material angreifen. Es habe in den vergangenen Jahren bereits „diverse Rohrbrüche“ an der Leitung gegeben, fügt der Bürgermeister hinzu. Deshalb bestehe Handlungsbedarf.

Laut Hackethal verlegen die Morbacher Gemeindewerke derzeit etwa 3,2 Kilometer an neuen Leitungsrohren und investieren dafür rund 580.000 Euro: „Wir schaffen durch die Neuverlegung und Neuanbindung eine wesentliche Verbesserung der Versorgungssicherheit zusätzlich für die Ortsbezirke Gutenthal, Weiperath, Odert und Hunolstein.“

Um die Verkehrssicherheit während der Bauarbeiten zu gewährleisten, müsse die K 99 zwischen der Einmündung der K 100 und der K 80 in Höhe Sonnenberg für den Verkehr voll gesperrt sein. Weiperath bleibe aber weiterhin über Gutenthal und die K 100 sowie aus Richtung Hunolstein erreichbar (siehe Grafik). Beide Strecken können somit als Umleitung genutzt werden.

Wegen der Verlegung einer neuen Wasserleitung ist derzeit ein Abschnitt der Kreisstraße 99 bei Morbach-Weiperath gesperrt.
Wegen der Verlegung einer neuen Wasserleitung ist derzeit ein Abschnitt der Kreisstraße 99 bei Morbach-Weiperath gesperrt. Foto: TV/TV-Grafik

Die Arbeiten an der neuen Wasserleitung haben laut dem Gemeindechef bereits Ende Juli begonnen. Die Werke gingen derzeit davon aus, dass sie bis zum 31. Oktober dieses Jahres abgeschlossen sind.