Kreisstraße in Kesten gesperrt

Kesten. (red) Durch den Bau des Hochwasserschutzes in Kesten wird die Kreisstraße 134 zwischen den Einmündungen "Eiermarkt" und "Urmetzgasse" in der nächsten Woche gesperrt. Es ist geplant, das neu errichtete Pumpwerk in einer offenen Baugrube an die vorhandene Ablaufleitung anzuschliessen.

Hierfür wird die Kreisstraße komplett aufgegraben. Da diese Arbeiten vom Wetter sowie dem Grund- und Moselwasserstand abhängig sind, kann es zu Verschiebungen des Baubeginns kommen. Im Anschluss beziehungsweise während dieser Arbeiten wird auch der Einmündungsbereich "Eiermarkt" in die K 53/K 134 ausgebaut. Diese Baumaßnahmen werden wahrscheinlich bis Mitte/Ende Dezember 2009 dauern. Eine Sperrung über Weihnachten ist nicht vorgesehen. Der Verkehr nach Minheim kann über die Anliegerstraße "Am Herrenberg" geführt werden. Der Verkehr von und nach Lieser wird offiziell über Monzel geführt.