Lesung: Krimistimmung in der Bibliothek

Lesung : Krimistimmung in der Bibliothek

In der Bibliothek des Umwelt-Campus Birkenfeld liest der Autor Wolfgang Schorlau aus seinem aktuellen Buch „Lehrgedicht“. Hierin geht es um den Stuttgarter Privatermittler Georg Dengler, der auf der Suche nach einer entführten Beamtin Anna Hartmann hinter die Kulissen der Griechenlandkrise blickt.

Die Sache ist insofern brisant, als dass die Beamtin zum Team der „Troika“ gehört, dem Dreigestirn der Geldgeber zur „Rettung Griechenlands“. Im Zuge der Ermittlungen decken Dengler und sein Team geheime Machenschaften auf, die keineswegs zur Besserung von Griechenlands misslicher Wirtschaftslage dient.

Schorlau verbindet in seinen Büchern oftmals politisch interessante Szenarien mit einer fiktiven Handlung. Die Lesung wird am Mittwoch, 24. Oktober, um 17 Uhr von der Kanzlerin der Hochschule Trier, Claudia Hornig, eröffnet. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist erbeten unter Telefon 06782/171477 oder unter E-Mail bibliothek@umwelt-campus.de. Während der Veranstaltung wird eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten, Anmeldungen bis Mittwoch, 17. Oktober, unter Telefon   06782/172618.

Mehr von Volksfreund