Krippenausstellung: Besucherzahlen bleiben hinter Erwartungen zurück

Krippenausstellung: Besucherzahlen bleiben hinter Erwartungen zurück

Rund 3000 Besucher haben in diesem Winter die Krippenausstellung im Hunsrückhaus gesehen. Damit wurden die Erwartungen der Veranstalter nicht erreicht. Zwei Jahre zuvor waren es 4500 gewesen.

(iro) Michael Suska, Abteilungsleiter Organisation und Finanzen im Thalfanger Rathaus, hält es für möglich, dass das Thema etwas an Zugkraft verloren hat, weil es vielerorts ähnliche Ausstellungen gibt. Die 63 Schmuckstücke sind noch am Samstag, 8. Januar, und Sonntag, 9. Januar, im Hunsrückhaus zu sehen, jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Mehr von Volksfreund