1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kröver Geschäftsleute bedroht und festgehalten: Haftbefehl gegen drei Männer erlassen

Kröver Geschäftsleute bedroht und festgehalten: Haftbefehl gegen drei Männer erlassen

Drei der fünf Männer, die gestern zwei Geschäftsleute in Kröv bedroht haben sollen, müssen in Untersuchungshaft. Ein Haftrichter hat soeben Haftbefehl wegen erpresserischem Menschenraub und versuchter räuberischer Erpressung erlassen.



Die Vorführung der beiden anderen Verdächtigen vor dem Haftrichter läuft noch und wird wahrscheinlich erst morgen beendet sein.
Die fünf Männer, vier Polen und ein Deutscher, sollen von den beiden Geschäftsleuten angeblich nicht bezahlten Lohn für verrichtete Bauarbeiten eintreiben. Laut Staatsanwaltschaft geht es um rund 6000 Euro. Die vier Polen sollen als Bauarbeiter gearbeitet haben, ihr Chef soll der Deutsche sein, der wiederum als Subunternehmer der Kröver Geschäftsleute gearbeitet haben soll.
Die Männer hatten am Sonntag für einen Großeinsatz der Polizei in Kröv gesorgt ( der TV berichtete ).