Kröver Mitternachtslaufparty am Streckenrand

Freizeit : Kröver Mitternachtslauf: Party am Streckenrand

Das Programm rund um den Kröver Mitternachtslauf stimmt: Erstmals nach drei Jahren gibt es steigende Teilnehmerzahlen.

Mitternachtslauf in Kröv, das bedeutet nicht nur Sport, sondern vor allem Party in Gassen und Straßen. Die Kinder seien noch klein gewesen, als man angefangen habe, die Klappstühle an die Laufstrecke in der Stablostraße zu stellen, erzählt Erika Junglen. Ein knappes Dutzend Frauen und Männer sitzt um einen improvisierten Tisch herum am Rand der Stablostraße und lässt es sich gutgehen. „Wir haben guten Wein und ein bisschen was zu essen“, erzählt Junglen. So lässt es sich an der Mitternachtslauf-Strecke aushalten. Nur etwas wärmer könnte es sein. Ohne Decken geht es an diesem Abend nicht.

Außer man sitzt wie Henry Schot mit seinen Freunden im warmen Wasser. Ein halb mit Wasser gefülltes aufgeschnittenes Weinfass haben sie mit einer selbst gebauten Warmwasserzirkulation verbunden, die dafür sorgt, dass die Hitze des Grillfeuers auch zum Beheizen des Badewassers genutzt wird. „Wir haben all die Jahre hier beim Mitternachtslauf an der Strecke schon ein bisschen gefeiert.  Vor zwei Jahren haben wir einen großen Anhänger mit Wasser gefüllt“, erzählt der 27-Jährige. Das sei aber etwas umständlich und nicht so bequem gewesen.

Ideales Laufwetter lockte am Pfingstsamstag mehr als 800 Läufer und zahlreiche Zuschauer zum Mitternachtslauf mit großem Rahmenprogramm nach Kröv. Foto: Holger Teusch

Deshalb habe man die Gelegenheit genutzt und das alte Fass umgebaut. „Damit sich jeder hier erholen kann“, sagt Schotman.Im warmen Wasser könnten die Läufer die müden Muskeln von der Anstrengung des Anstiegs vom Moselufer durchs Wohngebiet hinauf in die Robert-Schuman-Straße lockern. Annehmen tut das Angebot freilich niemand. „Wir warten immer noch, dass jemand kommt“, sagt Maximilian Hermes lachend. Aber allein der Anblick der drei Kröver im Wasserfass dürfte manchen Läufer die Anstrengung für kurze Zeit vergessen machen. Am Abend sitzen viele Kröver in ihren Gartenstühlen an der Strecke und feuern die Läufer an, die den ganzen Abend über aufgeteilt in sechs Rennen durch den Ort laufen. In einem Winzerhof tanzen junge Leute zu Partymusik. In einer dunklen Ecke, wo es niemand vermutet, ertönt plötzlich Livemusik. Und am Rathaus und der Weinbrunnenhalle machen die Organisatoren des Turnvereins Kröv mit Musik und ihren Moderatoren sowieso Stimmung. Zwischen den Rennen treten Straßenkünstler auf. Jonglierend und Einradfahrend begeistert Ulli Artistico alias Uli Morrissey aus Trier an der Weinbrunnenhalle die Kinder und nimmt sogar eine Zuschauerin beim Einradfahren auf die Schultern.

Der Trierer Zirkuscomedian Ulli Artistico begeistert die Zuschauer zwischen den Rennen mit seiner Straßenshow. Foto: Holger Teusch
Die Extrawertung für die Grundschulen der VG Traben-Trarbach lockte allein 121 Mädchen und Jungen zum „Lauf der Jüngsten“ beim Kröver Mitternachtslauf. Foto: Holger Teusch
Rollschuhartist TJ-Wheels begeisterte die Zuschauer zwischen den Rennen des Kröver Mitternachtslauf mit seiner Straßenshow. Foto: Holger Teusch

Till Schleinitz, der schon in der RTL-Supertalentshow aufgetreten ist, fliegt als TJ-Wheels auf Rollschuhen über seine transportable Halfpipe. Dicht an dicht drängen sich die Zuschauer um die Künstler herum. Stefan Hahn hat deshalb ein Grinsen im Gesicht. Der Vorsitzende des TV Kröv ist als Organisationsleiter des Mitternachtslaufs zufrieden. Nach drei Jahren mit zurückgehenden Teilnehmerzahlen wurde der Trend bei der Traditionsveranstaltung erst einmal gestoppt. Mit 808 Läufern kamen 141 mehr ins Ziel als 2018. Für Hahn ist es zwar kein Abschied, aber sein letzter Mitternachtslauf als Vorsitzender des Ausrichtervereins. Beruflich sei er noch mehr eingebunden, erzählt der Geschäftsführer eines Maschinenbau-Unternehmens in Luxemburg. Aber Kröv und dem Mitternachtslauf bleibt er erhalten.

Mehr von Volksfreund