1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Küferinnung feiert Patronatsfest in der Liebfrauen-Basilika in Trier

Küferinnung feiert Patronatsfest in der Liebfrauen-Basilika in Trier

Wohl seit der Antike gibt es an der Mosel das Küferhandwerk. Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1303. Die Böttcher und Weinküfer-Innung Mosel-Saar-Ruwer, die 1980 aus dem Zusammenschluss der damaligen Innungen aus Bernkastel-Kues, Saarburg und Trier entstanden ist, hält auch heute noch Ihre Tradition hoch.

Jedes Jahr am Jakobustag feiert die Innung, gemeinsam mit Familien und Freunden ein Dankamt zu Ehren ihres Schutzpatrons - dem heiligen Jakobus der Ältere. Zu diesem Anlass wird traditionell die Heiligen-Figur der Innung mit frischem Weinlaub geschmückt und mit der Innungsfahne von Wittlich zum Altar nach Trier gebracht. Obermeister Johannes Lorscheider und seine Innung laden Gäste ein, den Gottesdienst zu besuchen am Montag, 25. Juli, um 10 Uhr in der Liebfrauen-Basilika in Trier. Im Anschluss tagen die Mitglieder der Innungsversammlung.
(red)/Foto: Kreishandwerkerschaft MEHR