Kükenfete am Cusanus-Gymnasium Wittlich: Ein Fest der Farben und der Freude

Kükenfete am Cusanus-Gymnasium Wittlich: Ein Fest der Farben und der Freude

Der Wechsel auf eine weiterführende Schule ist für die Kinder oft eine große Umstellung. Damit es nicht zu schwer wird, hatten die künftigen Fünftklässler des Cusanus-Gymnasiums und ihre Eltern Gelegenheit, die neue Schule und ihre Schüler kennenzulernen.

Foto: (m_lalu )
Foto: (m_lalu )

Nach einem musikalischen Auftritt der jetzigen Fünftklässler waren die künftigen Gymnasiasten dran: Helmut Schlösser und Michael Hansen, die Orientierungsleiter der Schule, riefen die neuen Schüler mit Namen auf, die sich dann mit ihren neuen Klassenlehrern erstmals als Gruppe vor der Bühne zusammenfanden. Aus den Augen konnten sie sich nur schwer verlieren, da jedes Kind einer Klasse zuvor den gleichen Farbpunkt auf die Stirn getupft bekommen hatte. So konnten sie sich als neue Gruppe schon einmal ein wenig kennen lernen beim gemeinsamen Spielen in der Sporthalle, beim Gestalten von Namensbuttons, beim gemeinsamen Tüfteln an Lernstationen, bei denen ausgelegte Aufgaben aus den Hauptfächern vor knifflige Herausforderungen stellten. Einer der Höhepunkt der Kükenfete war das gemeinsame Spiel der neuen Klassen und deren Klassenlehrer mit den Schwungtüchern. (red)/Fotos (3): privat

Mehr von Volksfreund